December 6, 2019
  • 9:20 pm Von Fudge zu Fizz: Eine definitive Butterbier-Rangliste
  • 6:36 pm Fügen Sie Carla Halls Pfirsiche und Creme Trifle sofort zu Ihrer Need to-Consume-Liste hinzu
  • 3:40 am Khloé Kardashians hochorganisierter Medizinschrank wird Sie umhauen: &quotIch habe einen kleinen Gang bei CVS&quot
  • 7:59 pm Beachside Retro-Charmeur
  • 5:49 pm Für Virgin Galactic beginnt der Weltraumtourismus jetzt in New Mexico
Antetokounmpo fand schnell seinen Groove.

Giannis Antetokounmpo schenkte Milwaukee-Enthusiasts das perfekte Weihnachtsgeschenk, indem er eine atemberaubende Leistung gegen die New York Knicks zeigte.

Der griechische Freak spielte Santa Claus für die Pounds, als sie die Knicks 109-95 besiegten. Er lieferte 30 Punkte und 12 Rebounds sowie drei Helps, drei Steals und zwei Blocks – und lieferte reichlich Content für die Highlights.

Unter den Zahlen bekam Antetokounmpo auch seine Rache an den Knicks für einen Vorfall, der passierte, als die Groups Anfang dieses Monats zusammenstießen. Mario Hezonja, ein Stürmer aus New York, war Anfang Dezember auf den 24-Jährigen hereingefallen. Dann starrte er ihn an und trat über ihn.

Danach sagte Antetokounmpo (jetzt berühmt): ‘Ich werde ihn das nächste Mal in die Nüsse schlagen.’

Er mied heute alle Tiefschläge, aber der Celebrity von Bucks bezahlte die Knicks auf die bestmögliche Weise – mit einem Sieg -, auch wenn Hezonja nicht auf das Spielfeld kam und Antetokounmpo die Likelihood nahm, sein Duell wiederzubeleben.

Gegen Ende des dritten Viertels fuhr Allonzo Trier für ein Lay-up in den Deficiency, wurde aber von Antetokounmpo brutal zurückgewiesen, der den Ball auf das Backboard steckte, den Ball zurückeroberte, das Feld hinunterstürmte und auf einen Assistenten für einen Eimer von George Hill legte.

‘Antetokounmpo hat Allonzo Trier dieses Weihnachtsgeschenk weggenommen’, sagte der Kommentator. ‘Was für eine Ablehnung.’

Brook Lopez holte 20 Punkte für die Bucks, die zum ersten Mal seit 1977 an Weihnachten spielten. Sie wurden vor allem aufgrund von Antetokounmpo für den Showcase ausgewählt, aber das Timing war auch perfekt, um eine aufstrebende Mannschaft zu zeigen, was das verbesserte NBAs zweitbester Rekord auf 23-10.

Malcolm Brogdon endete mit 17 Punkten für Milwaukee, der am Samstag nach einer Niederlage gegen Miami zurücksprang und zum fünften Mal in sechs Spielen gewann.

Rookie Kevin Knox erzielte 21 Punkte für die Knicks, die sechs Spiele in Folge am Weihnachtstag verloren haben und in ihrem NBA-Rekord von 53 Spielen im Urlaub auf 22-31 fielen.

New York hat fünf in Folge und zehn von elf verloren, seit es am one. Dezember zu Hause in der Verlängerung gegen die Bucks 136-134 gekämpft hat.

Der griechische Freak war vielleicht etwas zu erregt, um das Rückspiel auf seiner Suche nach Rache zu beginnen, und verfehlte bei seinem ersten Schuss einen so starken Einbruch, dass der Abpraller bis zur gegenüberliegenden Ecke prallte, wo Brogdon ihn packte und einen Dreier schoss -Zeiger.

Antetokounmpo fand schnell seinen Groove.

Antetokounmpo fand schnell seinen Groove. Quelle: AP

Aber er wurde schnell untracked, während die Knicks es schwer hatten, in nur ihrem dritten countrywide ausgestrahlten Spiel der Saison an den Commence zu gehen. Sie starteten eins zu acht vom Feld und fielen mit 10: two zurück, ließen sich jedoch nieder und führten nach einem Viertel mit 24: 22.

Es war erst ein Sieben-Punkte-Spiel in der Mitte des dritten Quartals, als Antetokounmpo begann, die Kontrolle zu übernehmen. Sein Springer, gefolgt von einem Layup, brachte die Führung in zweistelliger Höhe, und seine 11 Punkte in diesem Zeitraum halfen den Bucks, ein 84-65-Kissen zu eröffnen.

Die Bucks wurden am Samstag in Miami auf ein Saisontief von 87 Punkten festgehalten, aber die NBA-Spitzenreiter übertrafen dies zu Beginn des vierten Quartals mit 116,nine Punkten gegen die Knicks.

Noah Vonleh hatte 14 Punkte und 15 Rebounds, während Tim Hardaway Jr. 14 Punkte und 10 Boards hatte, aber nur four für 18 für New York schoss.

Mark

RELATED ARTICLES
LEAVE A COMMENT